Beginn des Artikels

AGB

1. Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Fa. Die Küche Handelsgesellschaft mbH
Diese allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen gelten für alle zwischen der Fa. Die Küche und dem Käufer abgeschlossenen Verträge über das Internet sowie alle sonstigen Absprachen, die im Rahmen der daraus resultierenden Geschäftsverbindung getroffen werden.

2. Auftragserteilung
Preise und Angebote der Fa. Die Küche sind freibleibend. Eine Bestellung des Kunden stellt einen Antrag dar und bedarf zur Annahme der schriftlichen Bestätigung durch die Fa. Die Küche.

3. Zahlungsbedingungen und Preise
Der Kunde hat die Möglichkeit zwischen drei Zahlungsweisen zu wählen.
a) Der Kunde kann die Ware bestellen und erhält diese per Post gegen Nachnahmezahlung.
b) Der Kunde kann mittels Überweisung im voraus bezahlen: Nach Erhalt der Auftragsbestätigung/ Rechnung ist der Rechnungsbetrag auf das angegebene Konto der Fa. Die Küche zu überweisen. Bei Gutschrift kommt die Ware soweit möglich am gleichen Tag oder zur genannten Lieferfrist zum Versand. Alle Rechnungen sind sofort fällig. Im Verzugsfalle ist die Fa. Die Küche berechtigt, weitere Lieferungen und Leistungen zurückzuhalten.

4. Versandkosten
Innerhalb Deutschlands:
Bei Bestellung per Nachnahme wird eine Nachnahmegebühr der Deutschen Bundespost von Euro 4,99 erhoben. Der Versandkostenanteil wird in einer separaten Bestätigungsmail gesondert ausgewiesen. Ab einem Warenwert von Euro 256,00 werden keine Versandkosten berechnet.
Versandkosten Europa / Welt
Bei Bestellungen außerhalb Deutschlands erfolgt die Bestellung per Nachnahme in Euro. Der Versandkostenanteil beträgt zwischen Euro 15 und Euro 50 je Zielort, plus Nachnahmegebühren. Der Versandkostenanteil wird in einer separaten Bestätigungsmail gesondert ausgewiesen.

5. Rückgabe-/ Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von [14 Tagen] ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) [oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache] widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform . Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs [oder der Sache] Der Widerruf ist zu richten an:
Die Küche Handelsgesellschaft mbH
Wiesbadener Str. 75
65510 Idstein Ts.
Email: info@die-kueche-anders.de
Telefon: 06126 / 94550 Fax: 06126 / 945525
Handelsregister: HR B 1185
Im Interesse unserer Kunden haben wir hier ein widerrufsrecht-online-die-kueche als PDF-Download für Sie bereit gestellt.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen rückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. (Können Sie uns die empfangenen Waren/Leistungen nicht rückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht.
Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, soweit dies möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. nicht versandähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:
Die Küche Handelsgesellschaft mbH
Wiesbadener Str. 75
65510 Idstein Ts.
Email: info@die-kueche-anders.de
Telefon: 06126 / 94550 Fax: 06126 / 945525
Handelsregister: HR B 1185
Rückgabefolgen
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

6. Versendung
Die Fa. Die Küche wird Artikel, die im Lager vorhanden sind, regelmäßig innerhalb von zweiTagen zur Auslieferung bringen. Alle von der Fa. Die Küche genannten Liefertermine sind unverbindlich, es sei denn, daß ein Liefertermin ausdrücklich schriftlich bindend vereinbart wird. Die Fa. Die Küche wird auch nach Auftragsbestätigung von der Leistung frei, wenn der bestellte Artikel nicht lieferbar ist. Die Fa. Die Küche ist berechtigt, Teillieferungen vorzunehmen, wodurch jedoch keine zusätzlichen Kosten entstehen. Die Versandkostenbeteidigung fällt auch dann nur einmal pro Bestellung an.

7. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen der Fa. Die Küche aus der Geschäftsverbindung mit dem Kunden in Haupt- und Nebensache Eigentum der Fa. Die Küche.

8. Haftung
Die Fa. Die Küche gibt keine Garantie dafür, daß der Bestellservice permanent verfügbar ist. Für Störungen innerhalb des Internet kann die Fa. Die Küche keine Haftung übernehmen. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt sowie aufgrund von Ereignissen, die die Fa. Die Küche die Leistung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, auch wenn sie bei Lieferanten oder Auftragnehmern der Fa. Die Küche eintreten, hat die Fa. Die Küche auch beim Vorliegen verbindlich vereinbarter Fristen und Termine nicht zu vertreten. Das Internet-Angebot der Fa. Die Küche wird nach dem aktuellen Stand der Technik erbracht,
ohne daß irgend eine ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung, insbesondere hinsichtlich der Eignung für einen bestimmten Zweck gegeben wird.
Demgemäß übernimmt die Fa. Die Küche weder für sich noch für andere Personen die Haftung, die an der Entwicklung, Herstellung oder Bereitstellung des Bestellservices beteiligt sind, soweit Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen oder schuldhaft solche Pflichten verletzt sind, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszweckes von besonderer Bedeutung sind (Kardinalpflicht).

9. Gewährleistung
Die Fa. Die Küche erbringt die Gewährleistungsfrist nach den gesetzlichen Vorschriften für 2 Jahre und beginnt mit dem Tag des Zugangs der Ware. Während der Gewährleistungsfrist auftretende Mängel hat der Kunde der Fa. Die Küche unverzüglich schriftlich zu melden. Das Recht auf Wandlung und Minderung ist zunächst ausgeschlossen. Wird der Mangel nicht innerhalb angemessener Zeit behoben oder die Ware durch Nachlieferung ersetzt, so bleibt dem Kunden das Recht nach eigener Wahl, die Rückgängigmachung des Vertrages oder Herabsetzung des Kaufpreises zu beanspruchen.
10. Sicherheit der Datenübertragung
Wir verpflichten uns, ohne vorherige Zustimmung des Kunden personenbezogene Daten nur zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen, soweit dies erforderlich ist, um das Vertragsverhältnis einzugehen, gegebenenfalls zu ändern und durchzuführen. Wir verpflichten uns weiter, den Kunden über den Umfang der Datennutzung in Kenntnis zu setzen. Nutzungsprofile wird der Betreiber ohne vorherige Zustimmung des Kunden nur unter Verwendung von Pseudonymen oder in anonymisierter Form erstellen.
Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, daß im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen Vertrages Daten über seine Person gespeichert, geändert und / oder gelöscht werden, soweit nicht durch Übermittlung offenkundige Interessen des Kunden verletzt werden.

11. Allgemeine Information zur alternativen Streitbeilegung nach Art.14
Abs. ODR-VO und § 36 VSBG (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz). Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden www.ec.europa.eu/consumers/odr. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle
des Zentrums für Schlichtung e.V.
Straßburger Straße 8
77694 Kehl am Rhein
E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de
www.verbraucher-schlichter.de

12. Schlußbestimmungen
Leistungs- und Erfüllungsort ist die Niederlassung der Fa. Die Küche in Idstein. Es gilt für sämtliche Rechtsbeziehungen aus dem Vertragsverhältnis das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluß des UN-Kaufrechts. Sofern der Vertragspartner Kaufmann im Sinne des HGB, juristische Person des öffentlichen Rechtes oder öffentlich rechtliches Sondervermögen ist, wird für sämtliche Streitigkeiten, die im Rahmen der Abwicklung dieses Vertragsverhältnis stehen, Idstein als Gerichtsstand vereinbart. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

Ende des Artikels